Trondheim Voices

Kulturhaus Karlstorbahnhof
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: Enjoy Jazz, Bergheimerstr. 153, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €19.00

Mannheimer Morgen Rabatt

per €17.20

Rhein-Neckar Zeitung Rabatt

per €17.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Der RNZ Rabatt und der MaMo Rabatt ist nur über die Zeitungs eigenen VVK-Stellen möglich.

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis B ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher beim Veranstalter anmelden.
Für Sitzplatzreservierungen der Begleitpersonen bitte vor dem Kauf anmelden unter:
06221-1367882
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event information

Das Konzert ist bestuhlt!

„Diese Stimmen klingen wie kein Chor, den sie je gehört haben. Sie können blasse Klangwolken, gleißende Lichtbündel oder strahlend reine Klangwellen“, schreibt Richard Williams, der ehemalige Leiter des Jazzfest Berlin, in den Linernotes zu „Rooms & Rituals“, dem aktuellen Album der Trondheim Voices. Er hätte problemlos und zurecht auch von der Energie des Ensembles, der Archaik, der Exzentrik, dem Sinnlichen, dem Verspielten, dem Filmischen oder dem Mut zur Klangabstraktion in Richtung Naturgeräusch oder „field recordings“ schwärmen können. Trondheim Voices. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Pool norwegischer Vokalartistinnen, die seit 2001 zusammenarbeiten und dank einer Erfindung der Sounddesigner Asle Karstad und Arnvid Lau Karstad die Möglichkeit erhalten haben, spezifisch auf den jeweiligen Konzertraum zu reagieren. „Maccatrols“ heißen die kleinen, kabellosen Effektgeräte, die es erlauben, die Stimmen durch Hall, Verzögerungen, Loops und Tonhöhenveränderungen in Echtzeit zu verfremden und Material für Live-Sampling zu produzieren, während sich die Vokalistinnen frei im Raum bewegen. Trondheim Voices, deren Sound mitunter an Meredith Monk denken lässt, haben zudem eigens für sie geschriebene Kompositionen von Jon Balke (Batagraf), Christian Wallumröd oder Stale Storlökken (Supersilent) performt.

Kulturhaus Karlstorbahnhof

Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Germany   Plan route